Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Es ist schon kurios was manchmal alles im Alltag verloren geht. Aber es gibt auch immer wieder Menschen, die gefundene Gegenstände auf dem Fundbüro abgeben. Die Stadt Homburg informiert daher immer wieder, welche abhanden gekommenen Güter bei ihr abgeben werden:

Fundsachen für den Monat September 2015 in Homburg

Dem Fundbüro der Kreisstadt Homburg wurden im September 2015 folgende Fundgegenstände gemeldet bzw. in Verwahrung gegeben:

1 schwarz/gelbes Smartphone, Hersteller Haier

1 schwarzer Rollstuhl

1 rotes Damenrad, Hersteller Kurpfalz

1 rosa-farbene Damenbrille

1 bordeaux-farbene Damenbrille

sowie verschiedene Schlüssel, Dokumente und lose Bargeldbeträge.

 

Im Tierheim sind abgegeben worden:

4 Katzen

2 Hunde und

4 Kaninchen.

Eigentumsrechte sind innerhalb von sechs Monaten, bei Tieren schnellstmöglich, beim Fundbüro der Kreisstadt Homburg, Rathaus, Am Forum 5, Bürgeramt geltend zu machen.

Öffnungszeiten:     Mo., Di.       von 7.45 Uhr – 16.00 Uhr

Mi.              von 7.45 Uhr – 12.00 Uhr

Do.              von 7.45 Uhr – 18.00 Uhr

Fr.               von 7.45 Uhr – 13.00 Uhr

Vorheriger ArtikelStadt Homburg und innovatives Unternehmen kooperieren
Nächster ArtikelImmer ein offenes Ohr…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.