Am gestrigen Samstagnachmittag ereignete sich in Völklingen-Geislautern in der Ludweiler Straße ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 44-jährige Französin aus Forbach fuhr mit ihrem Auto vom rechten Fahrbahnrand in Richtung Wehrden in den fließenden Verkehr ein. Dabei übersah sie einen von hinten kommenden Motorradfahrer und kollidierte mit diesem.

Der 65-jährige Völklinger kam dabei zu Fall. Schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt wurde der Mann in ein Krankenhaus verbracht. Gegen die Unfallverursacherin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Vorheriger ArtikelImpfbereitschaft steigern: Studie zeigt potenzielle Überzeugungskraft des sozialen Umfelds
Nächster ArtikelSaarbrücken | Unfallflucht in Großherzog-Friedrich-Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.