Anzeige

Am Dienstag, dem 1. März, kam es gegen 17 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht kam es in Völklingen-Geislautern. Zunächst befuhr ein 70-jähriger Mann mit seinem Mercedes-Benz die Ludweilerstraße aus Richtung Völklingen kommend in Richtung Rotweg. Plötzlich und unerwartet versuchte ein Rollerfahrer den Mercedes-Benz in Höhe des Anwesens Nr. 118 rechts zu überholen.

Dabei stieß der Rollerfahrer mit dem PKW zusammen und stürzte. Im Anschluss stand der Rollerfahrer wieder auf, setzte sich auf sein Zweirad und flüchtete von der Unfallstelle in Richtung Warndt. Nun verfolgte der 70-Jährige den Rollerfahrer und konnte ihn in der Straße Im Kirchenfeld zum Anhalten bewegen und wollte ihn zur Rede stellen. Nachdem der Autofahrer die Polizei informieren wollte, flüchtete der Rollerfahrer erneut.

Anzeige

Der Flüchtende trug einen roten Helm und war mit einer tarnfarbenen Hose bekleidet. Nach Angaben des Autofahrers soll der Mann ca. 1,80 Meter groß und übergewichtig sein. Das an dem Roller angebrachte Versicherungskennzeichen war nicht für den Roller verausgabt. Hinweise zu dem Zweiradfahrer erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelBlieskastel zeigt Solidarität – Koordination der Hilfe für Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet Ukraine läuft
Nächster ArtikelDas aktuelle Kinoprogramm im Eden Cinehouse Homburg (mit Trailern)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.