Symbolbild

Am gestrigen Samstagnachmittag wurde ein 61-jähriger Mann in Völklingen in einem Einkaufsmarkt bei einem Ladendiebstahl erwischt. Der Mann hatte die Kasse passiert, ohne mehrere alkoholische Getränke und Kaffee zu bezahlen. Von den zu Hilfe gerufenen Polizeibeamten wurde bei der Durchsuchung des 61-Jährigen ein Klappmesser aufgefunden, welches aufgrund seiner Gefährlichkeit ein verbotener Gegenstand nach dem Waffengesetz darstellt.

Da der Täter zur Zeit ohne festen Wohnsitz ist, wurde er zunächst zur Polizeiinspektion Völklingen verbracht. Nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen wurde er von dort wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des Diebstahles mit Waffen und des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Das Messer wurde von der Polizei beschlagnahmt und einbehalten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.