Symbolbild

Am Freitag, den 29.05.2020 kam es in Lauterbach zu zwei polizeilichen Einsätzen, aufgrund gemeldeter hilfloser Personen. Die beiden Männer waren zunächst gemeinsam unterwegs und hatten dem Alkohol zugesprochen.

Gegen 18:10 Uhr wurde einer der Männer in der Hauptstraße in Lauterbach angetroffen. Aufgrund seiner Alkoholisierung von über 3 Promille und keinem bekannten Austauschmittel wurde dieser in Gewahrsam genommen. Ca. 1 Stunde später wurde im Bereich des Paulinusplatz in Lauterbach der zweite Mann gemeldet, welcher mit dem im Gewahrsam befindlichen Mann zuvor unterwegs gewesen war.

Dieser wies einen Alkoholwert von über 2 Promille auf und konnte Niemanden benennen, der sich um ihn kümmert. Daher musste auch dieser in Gewahrsam genommen werden. Beide bleiben auf richterlicher Anordnung bis zum 30.05.2020 um 06:00 Uhr in polizeilichem Gewahrsam und konnten die Polizeiinspektion wieder gemeinsam verlassen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.