homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

In Wehrden kam es in von Freitag auf Samstag zu einer Sachbeschädigung an einem Pkw. Dabei wurden jedoch weder der Lack zerkratzt, noch die Reifen beschädigt. Vielmehr wurde die Motorhaube eingedrückt. Das Schadensbild lässt sich nicht mit einem Verkehrsunfall in Verbindung bringen, so dass auch hier von einer mutwilligen Beschädigung ausgegangen werden muss.

Sollten Zeugen die Tatausführung beobachtet haben, bittet die Polizei um Mitteilung unter der 06898/2020.

 

Vorheriger ArtikelVölklingen | Freilaufende Rinder in Dorf im Warndt
Nächster ArtikelDillingen | Mehrere Lampen zerstört – Polizei nimmt drei junge Männer fest

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.