Am späten Donnerstagabend warf ein 18-jähriger Syrer mit einem schweren Stein die Windschutzscheibe eines Streifenwagens ein, welcher unmittelbar vor der Polizeidienststelle stand. Die Windschutzscheibe war komplett zerborsten. Ziel des in Püttlingen wohnhaften jungen Immigranten war es offenbar von der Polizei verhaftet zu werden, was dieser selbst lautstark forderte.

Der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehende und psychisch auffällige junge Mann musste schließlich in einer psychiatrischen Einrichtung untergebracht werden.

Vorheriger ArtikelNiederbexbach | Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall
Nächster ArtikelBritten | Cannabispflanzen beschlagnahmt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.