Anzeige

Am Sonntag, 20. November, erhielt die Polizeiinspektion Saarlouis gegen kurz nach 8 Uhr eine Mitteilung über eine tätliche Auseinandersetzung zwischen zwei Männern auf offener Straße im Saarlouiser Ortsteil Picard. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf eine schwer verletzte männliche Person sowie einen 32-jährigen Mann aus Saarlouis.

Der 32-Jährige verhielt sich derart aggressiv gegenüber den Einsatzkräften, dass im Rahmen seiner Festnahme ein Taser gegen ihn zum Einsatz kam. Beide Personen wurden im Nachgang in umliegende Krankenhäuser verbracht und behandelt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es aus noch ungeklärten Gründen zu Streitigkeiten zwischen den beiden Männern, in dessen Verlauf das 34-jährige Opfer im Kopf- und Halsbereich schwer verletzt wurde.

Anzeige

Das Dezernat für Straftaten gegen das Leben hat zwischenzeitlich die Ermittlungen übernommen und ermittelt wegen versuchten Totschlags gegen den 32-Jährigen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelUnfallflucht hinter Bankfiliale in St. Ingbert: Weißer PKW gesucht
Nächster ArtikelSprechstunde des Bexbacher Behindertenbeauftragten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.