Symbolbild

Auf dem Mitfahrerparkplatz zwischen Thalexweiler und Sotzweiler war seit dem 19.03.2021 ein schwarzer Mercedes mit „SLS-Kreiskennzeichen“ abgestellt. Dieser stand dort nach einem technischen Defekt.

Am Donnerstagmorgen des 25.03.2021 wurde dann festgestellt, dass in den PKW eingebrochen worden war. Hierbei war unter anderem ein Autoradio ausgebaut und entwendet worden. Nach dem Einbruch konnte das Fahrzeug zunächst nicht von dort weggebracht werden.

Am Donnerstagabend, gegen 22.00 Uhr, wurde dann der Brand eines Fahrzeugs auf diesem Parkplatz gemeldet. Als die Einsatzkräfte dort eintrafen, stellten sie fest , dass der Mercedes dort brannte. Das Fahrzeug wurde bei dem Brand stark beschädigt. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Eine Brandstiftung kann im vorliegenden Fall nicht ausgeschlossen werden.

Inwieweit ein Zusammenhang zu dem vorherigen PKW-Aufbruch vorliegt, steht derzeit noch nicht fest. Die Polizei St. Wendel sucht Zeugen die Angaben zu den beiden Vorfällen machen können.

Vorheriger ArtikelFDP: Bachmann wirkt planlos und im Kabinett isoliert – Hans muss Konsequenzen ziehen
Nächster ArtikelPerl-Sinz | Wohnwagen gestohlen – Polizei sucht nach Zeugen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.