Grafik: Landesbetrieb für Straßenbau
Anzeige
Anzeige

Seit Montag, den 17. Oktober 2022, arbeitet der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) an der Erneuerung der Fahrbahn im Bereich der Ortsdurchfahrt Breitfurt (Saar-Pfalz-Kreis).

Das Baufeld auf der L 105 verläuft vom Ortseingang aus Richtung Mimbach kommend bis zum Ortsausgang in Richtung Bliesdahlheim auf einer Länge von ca. 1,9 km.

Die Erneuerung der Fahrbahn gliedert sich in drei Bauabschnitte. Die Bauabschnitte werden – zeitlich versetzt – nacheinander unter Vollsperrung der Fahrbahn abgearbeitet.

Nach den Vorarbeiten wurde am 02. November mit dem ersten Bauabschnitt begonnen. Hierbei handelte es sich um den Bereich vom Ortseingang aus Mimbach kommend zur Einmündung „Mühlenweg“. Am 05. November konnten die Arbeiten in diesem Bereich beendet werden. Derzeit und bis  ist die Ortsdurchfahrt wieder ohne größere Verkehrseinschränkung nutzbar.

Die Arbeiten im zweiten Bauabschnitt  („Einmündung „Mühlenweg“ bis Mitte Einmündung „Wiesenweg“) sollen am Mittwoch, 16. November, beginnen und voraussichtlich bis zum 23. November abgeschlossen sein.

Vom 24. November bis zum 27. November ist die Ortsdurchfahrt noch einmal für den Verkehr vollständig geöffnet.

Im dritten und letzten Bauabschnitt soll dann von Montag, 28. November, bis zum 07. Dezember gearbeitet werden. Der Bauabschnitt verläuft von der Mitte der Einmündung „Wiesenweg“ bis zum Ortsausgang Richtung Bliesdahlheim. Die Erneuerung der Straßendecke soll damit möglichst bis Ende November abgeschlossen sein.

Die Umleitungsstrecke der Vollsperrungen verläuft wie bisher von Mimbach über Böckweiler, Pinningen, Seyweier, Walsheim und Gersheim  nach Bliesdahlheim.

Die Baumaßnahme wurde im Vorfeld mit den Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs abgestimmt.

Der LfS rechnet mit leichten Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Meldungen im Rundfunk zu achten und eine angemessene Fahrzeit einzuplanen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelFerienordnung für kommende Schuljahre beschlossen: Fastnachtsferien sollen im Saarland erhalten bleiben
Nächster ArtikelStraßenbauarbeiten zwischen Niederwürzbach und Lautzkirchen 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.