Trotz Corona-Krise gehen die Arbeiten am Stengelplatz in Wellesweiler nun weiter.

Die Baufirma hat die Baustelle eingerichtet und ab der kommenden Woche wird die Erweiterung der Fläche und ein barrierefreier Zugang in Angriff nehmen. Im Anschluss sollen auf dem Platz rund um die historische Stengelkirche Ruhebänke und Spielgeräte installiert werden. Geplant ist, dass der Platz im Mai fertig gestellt werden kann.

„Hoffen wir, dass uns das Virus hier keinen Strich durch die Rechnung macht und die Baufirmen zügig Ihren Auftrag erfüllen können,“ so Bauamtsleiter Jörg Wilhelm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.