Anzeige

Aufgrund der Infektionslage bitten die Stadtwerke Homburg ab sofort darum, vor dem  Besuch des Kundenzentrums in der Lessingstraße in Homburg telefonisch einen Termin zu vereinbaren.

Die Stadtwerke appellieren an alle Kunden, nur Termine zu vereinbaren, wenn nicht per Mail oder telefonisch die Anliegen gestellt werden können. Ebenso bitten die Stadtwerke darum, dass pro Haushalt nur ein Kunde das Kundencentrum besucht. Nur unter diesen Voraussetzungen ist eine persönliche Beratung unter Einhaltung der 3G Regelung möglich (vollständig geimpft, getestet oder genesen). Es gilt dazu die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske oder eine FFP 2 Maske). Ein Besuch ohne vereinbarten Termin ist ab heute leider nicht mehr möglich.

Anzeige

Die Termine können unter Durchwahl: 06841 694-230 vereinbart werden. Ebenso kann eine Mail an mit einem Terminwunsch gesandt werden.

Das Kundencenter ist zu folgenden Zeiten geöffnet:

  • Montag- Donnerstag: 8.00 Uhr – 15.30 Uhr
  • Freitag: 8.00 Uhr – 12.00 Uhr

Die Stadtwerke Homburg weisen ihre Kunden auf die digitalen Möglichkeiten hin, die rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Auf der Homepage unter www.stadtwerke-homburg.de steht ein elektronisches Kundenportal zur Verfügung: Hier können u.a. Fragen zur Rechnung , Änderungswünsche zu Abschlägen bis hin zu kompletten Neuanmeldungen bzw. Umzugsmeldungen online erledigt werden.  Ebenso besteht die Möglichkeit, dazu auch per Mail an kundenservice@stadtwerke-homburg.de Fragen zu stellen oder Informationen zu senden. Das Kundenzentrum ist telefonisch unter 06841 694-230 erreichbar.

Fragen zu Hausanschlüssen – insbesondere von Bauherren oder für die Umstellung der Heizung in Verbindung mit neuen Anschlüssen können an netzanschluss@stadtwerke-homburg.de oder telefonisch an die Durchwahl 06841 694-190 gestellt werden. Rückfragen zu Energiedienstleistungen, wie Komfortwärme, Lademöglichkeiten für E-Fahrzeugen, PV-Anlagen und Speichern u.a. beantworten die Stadtwerke Homburg unter energiedienstleistungen@stadtwerke-homburg.de bzw. telefonisch unter 06841 694-220.

Anzeige
Vorheriger ArtikelFinanzministerium gibt Mittel frei: 200 Millionen Euro zur weiteren Bekämpfung der Pandemiefolgen
Nächster ArtikelEingeschränkte Öffnungszeiten der Dienstgebäude der Stadtverwaltung Bexbach

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.