Foto: Walter Götz

Am Mittwoch, 01. September, findet von 15 bis 17 Uhr ein Stadtteilrundgang mit dem Thema „Oberwürzbach, ein Arbeiter- und Bauerndorf in der Biosphäre“ unter der Leitung von Alois Osiek statt.

Es handelt sich um eine Stadtteilführung mit kultur- und siedlungsgeschichtlichen Aspekten durch das 830-jährige Oberwürzbach mit seinen drei Ortsteilen Reichenbrunn, Oberwürzbach und Rittersmühle.

Was gibt es in Oberwürzbach schon zu sehen? Man darf überrascht sein! Oft fehlt selbst den Einheimischen der Blick für das immer schon Dagewesene.

Treffpunkt ist in der Ortsmitte von Reichenbrunn.

Die Teilnahmegebühr beträgt 6 €.

Anmeldung bei Frank Ehrmantraut, 06894/13-726 oder vhs@st-ingbert.de

 

Vorheriger ArtikelEssbare Blüten und Kräuter – Ein Workshop im Rahmen der Sommerakademie Haus Lochfeld
Nächster ArtikelRunder Tisch zu Hochwasser und Starkregen in St. Ingbert

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.