Die Homburger Stadtbibliothek am Historischen Marktplatz

Die Homburger Stadtbibliothek passt aufgrund der aktuellen Corona-Situation ihre Öffnungszeiten und das kontaktfreie Serviceangebot an.

Montags und mittwochs öffnet die Bibliothek Am Marktplatz jeweils von 13 bis 18 Uhr jeweils nach Terminvereinbarung für Personen mit negativem Corona-Test, der maximal 24 Stunden alt sein darf.

Dienstag von 14 bis 18 Uhr, Donnerstag von 8 bis 14 Uhr und Freitag ist von 9 bis 13 Uhr mit Terminvergabe im Click&Collect-Verfahren geöffnet. Dabei gibt es einen kontaktlosen Schleusendienst, so dass für diesen Besuch der Stadtbibliothek kein negatives Testergebnis benötigt wird.

Weiterhin werden Medienpakete für die Benutzerinnen und Benutzer zusammengestellt. Weitere Informationen erhalten Interessierte von Montag bis Freitag von 8 bis etwa 18 Uhr unter der Telefonnummer 06841/101-680. Dazu wurde ein Anrufbeantworter mit aktuellen Informationen besprochen. Per E-Mail ist die Einrichtung erreichbar unter stadtbibliothek@homburg.de.

In der Stadtbibliothek werden auch Spiele, das LÜK System, Tiptoi, brandneue Besteller und DVDs, Zeitschriften, Tonies, Hörbücher und Bücher verliehen. Angemeldete Leserinnen und Leser der Bibliothek können auch den Online-Service der OnleiheSaar zum Herunterladen von EBooks nutzen.

 

Vorheriger ArtikelHomburger Bürgeramt bittet weiterhin um Geduld bei Terminanfragen
Nächster ArtikelAuch dieses Jahr gibt es kein Homburger Bergrennen – Hoffnungen ruhen auf 2022

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.