homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Sonntag, 04.12.2016, gegen 04.00 Uhr, kam es zu einer Schlägerei vor einer Diskothek in der Eisenbahnstraße. Bei der Polizei zur Anzeige gebracht wurde dieses Körperverletzungsdelikt allerdings erst einige Tage später.

Wie jetzt von einem der Geschädigten, einem 26-jährigen Mann aus St. Wendel mitgeteilt wurde, waren er und sein 24-jähriger Bruder  zu oben genannter Zeit auf dem Heimweg von der Diskothek. Hierbei sei es auf dem Bürgersteig, in Höhe einer Aufgangstreppe vor der Diskothek, zunächst zu einem verbalen Streit zwischen einer jungen Frau, die mit ihnen unterwegs war, und einem unbekannten Mann gekommen. Der Anzeiger und sein Bruder seien hierbei sofort dazwischen gegangen. Worauf der unbekannte Mann sofort massiv auf sie eingeschlagen und getreten habe. Die Auseinandersetzung habe einige Zeit angedauert wobei die Beteiligten auch teilweise auf dem Boden lagen.

Der Angreifer habe dann schließlich mit dem Schlagen und Treten aufgehört. Er sei zusammen mit einer jungen Frau in Richtung Tholeyer Straße davongegangen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

170 cm groß und schmale Gestalt,  Alter: Mitte 20, südländisches Aussehen, deutschsprachig mit Akzent.

Sein Bruder und er seien durch die Auseinandersetzung verletzt worden. Wobei sein Bruder sogar stationär in ein Krankenhaus aufgenommen werden musste.

Die Polizei St. Wendel(06851/898-0) bittet um Hinweise zu dem Täter

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Geldausgabeautomat zerstört – Hohe Beute für die Täter
Nächster ArtikelKirkel | Versuchter Einbruchsdiebstahl in der Blieskasteler Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.