homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Mittwoch, 03.02.2015, wurden 2 Einbrüche in Wohnhäuser und ein versuchter ein Einbruch in das Gelände des Sportverein/Schützenvereins Bosen gemeldet.

Da die sich die betreffenden Objekte alle im Birkenweg befindet, muss von einem Tatzusammenhang ausgegangen werden.

So wurde in einem Fall von einem oder mehreren unbekannten Tätern eine Terrassentür an einem Wohnhaus aufgebrochen. In der Wohnung wurde alles durchsucht. Hier wurde schließlich Schmuck und Bargeld in nicht bekannter Höhe entwendet.

Im zweiten Fall verschafften sich der oder die Täter durch gewaltsames Öffnen eines Fensters eines Wohnhauses in der unmittelbaren Nähe des 1. Einbruchsobjektes ebenfalls Zugang zu diesem Wohnhaus. Auch hier wurde die Wohnung nach Wertsachen durchsucht. In diesem Fall steht noch nicht fest was entwendet wurde.

Des Weiteren wurde festgestellt, dass eine Außentür der Umzäunung  zum gemeinsamen Gelände des Sportverein Bosen/ Schützenvereins Bosen aufgebrochen wurde. In diesem Fall wurden allerdings bisher keine weiteren Aufbruchspuren an dem Vereinsgebäude festgestellt. Hier haben die Täter offenbar aus nicht bekannten Gründen ihr Vorhaben abgebrochen.

Die Tatzeiten liegen in allen Fällen in den späten Nachmittag/frühen Abendstunden. Die Sachbearbeitung erfolgt durch den Kriminaldienst der PI St. Wendel(06851/898-09.

Diesbezüglich sucht die Polizei Zeugen, die u. U: Auffälligkeiten in diesem Bereich bemerkt haben.

 

Vorheriger ArtikelNeujahrsempfang der LINKE: Kritik an städtischen Sparplänen und geplantem Einkaufscenter
Nächster ArtikelSt.Ingbert | Französisch-Kurse bei der Biosphären-VHS

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.