Symbolbild

Am 25.02.2021 ereignete sich gegen 13 Uhr in der Südstraße in St. Ingbert ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW sowie einem dreirädrigen Kraftrad. Nach ersten Erkenntnissen wurde im Bereich einer dortigen Einmündung die Vorfahrt des Kraftrades missachtet. Beide Fahrzeugführer kamen verletzt in nahegelegene Krankenhäuser. Es entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

Die Südstraße musste im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme für die Dauer von ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. Die Polizei sucht nun Unfallzeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090.

Vorheriger ArtikelNeuauflage des Stipendienprogramms: Förderung selbstständiger Kunst- und Kulturschaffender 
Nächster ArtikelLimbach | Verkehrsunfall mit schwerverletztem Rollerfahrer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.