Am Mittwoch, dem 13. Oktober, gegen 13.45 Uhr, fuhr ein Linienbus der Buslinie R6 an die Haltestelle Poststraße in St. Ingbert. Als der Bus wieder anfuhr, sei eine Frau hinter dem Bus hergelaufen, weshalb der Busfahrer gebremst habe. Durch diesen Bremsvorgang verletzte sich eine Insassin des Busses am Arm.

Sollte jemand den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können, wird um Informationsmitteilung an die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894/1090 gebeten.

Vorheriger ArtikelVorbereitungen für Schneidewind-Entscheid laufen auf Hochtouren: Bei diesem Urnengang ist einiges anders als sonst
Nächster ArtikelSpritpreise kratzen am Allzeithoch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.