In zwei aufeinanderfolgenden Nächten kam es am vergangenen Wochenende (2.-4. Juli 2022) zu zwei Straftaten an einem mehrstöckigen Anwesen in der Kaiserstraße / Ecke Schlachthofstraße.

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zu einer Sachbeschädigung mittels Bierkrug am Sockel des Anwesens. In der Folgenacht, Samstag auf Sonntag, kam es zu einem Diebstahl eines bepflanzten Blumenkübels. Der schwere Kübel wurde vermutlich mittels Fahrzeug von der Örtlichkeit transportiert. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500 EUR. Zeugen oder Personen, die Angaben zur Sache machen können,
werden gebeten sich bei hiesiger Dienststelle zu melden.

Vorheriger ArtikelRobotische Implantate verbessern die Heilung von Knochenbrüchen
Nächster ArtikelGroße Aktionskontrolle mit Fokus Autobahn – Landespolizeipräsidium zieht positive Bilanz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.