Symbolbild Foto: Rüdiger Koop / UKS

Am 26.03.2021, gegen 18:15 Uhr, ereignete sich in der Kohlenstraße ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines PKWs und eines Fußgängers. Der Fußgänger bewegte sich zunächst zu Fuß auf dem Gehweg aus Richtung Schlachthofstraße kommend in Laufrichtung Josefstaler Straße. Der unfallbeteiligte PKW-Führer befuhr mit seinem PKW die Kohlenstraße aus Richtung Josefstaler Straße kommend in Fahrtrichtung Schlachthofstraße.

Der Fußgänger befand sich aus Sicht des PKW-Führers gesehen auf der rechten Seite. In Höhe eines Automobilhändlers betrat der Fußgänger die Fahrbahn und wurde von dem vorbeifahrenden PKW aufgeladen. Der Fußgänger wird in Folge der Kollision auf die Fahrbahn geschleudert und kommt dort leicht verletzt in Unfallendlage zum Liegen. Der Fahrzeugführer entfernte sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Zeugen werden gebeten sich unter Tel.: 06894-1090 mit der Polizei St. Ingbert in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelKirkel | Spiegelglas gestohlen
Nächster ArtikelSaarbrücken | Kinder von unbekanntem Mann angesprochen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.