Anzeige

Am Freitag, dem 25. Februar, kam es in Spiesen-Elversberg gegen 22.30 Uhr zu einem schweren Raub während eines Verkaufs eines Smartphones, wobei dem Geschädigten während des Verkaufsgesprächs Reizstoff von einem der beiden Täter ins Gesicht gesprüht wurde. Beide Täter flüchteten anschließend mit dem Diebesgut von der Örtlichkeit.

Einer der beiden Täter soll etwa 1,70 Meter groß sein, eine korpulente Figur haben und mit saarländischem Dialekt sprechen. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einer dunkelblauen Weste der Marke Nike. Der zweite Täter soll ebenfalls etwa 1,70 Meter groß sein, jedoch eine etwas schlankere Gestalt haben. Dieser war dunkel gekleidet. Beide Täter hätten ihr Gesicht durch eine Maske oder einen Schal verdeckt. Zeugen, welche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Neunkirchen in Verbindung zu setzen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Unfallflucht im Grubenweg
Nächster ArtikelSaarbrücken | Betrunkener Autofahrer beschädigt mehrere Fahrzeuge

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.