homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Mittwoch, dem 16.03.2016, gegen 10:00 Uhr, kam es auf der Ausfahrt Saarlouis-Mitte der A 620, Fahrtrichtung Saarbrücken, zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines älteren dunkelgrünen Peugeot 104 mit unbekanntem französischem Kennzeichen rückwärts gegen den dahinter stehenden Pkw des Geschädigten stieß.

Nach dem Anstoß entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt über die Metzer Straße in Richtung  Felsberg. Bei seiner Flucht überholte der Peugeot-Fahrer mehrere Fahrzeuge verkehrswidrig und gefährdete dabei teils den Gegenverkehr.

Zeugen, die nähere Angaben zu dem französischen Kennzeichen machen können bzw. durch das Verhalten des Pkw-Führers gefährdete Fahrzeugführer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Saarlouis, Tel.: 06831-9010, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelVölklingen | Verkehrszeichen beschädigt und geflüchtet
Nächster ArtikelWadern | Polizei sucht Zeugen von zwei Parkplatz-Unfällen auf dem Öttingen-Sötern-Platz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.