Am 10.08.2020 meldete eine Zeugin der Polizei gegen 18:50 Uhr, dass sich auf dem kleinen Markt in Saarlouis zwei Personen aufhalten würden, welche möglicherweise eine Schusswaffe mitführen würden und sich in ein angrenzendes Geschäft begeben hätten. Das Geschäft wurde sofort mit starken polizeilichen Kräften aufgesucht.

Die Personen konnten nicht mehr angetroffen werden, eine Schusswaffe konnte nicht aufgefunden werden. Auf Grund der bislang durchgeführten Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass es sich um eine Plastikpistole gehandelt hat und zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Bevölkerung bestand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.