Symbolbild

Sozialministerin Monika Bachmann sowie die Partner der Aktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“ haben am Montag Mittag (02. Dezember) zum Auftakt die Lebacher Tafel besucht. In der Vorweihnachtszeit werden Ministerin Monika Bachmann und Sozialstaatsekretär Stephan Kolling insgesamt fünfzehn saarländische Tafeln besuchen und Sach- und Geldspenden verteilen.

Das saarländische Sozialministerium, die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft mbH und die Globus Handelshof GmbH organisieren zum sechsten Mal die Spendenaktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“. Die Mitorganisatoren Ludwig Schokolade und Dr. Theiss Naturwaren sind zum vierten bzw. fünften Mal bei der Aktion dabei. Die saarländischen Tafeln freuen sich über Sach- und Geldspenden der Sponsoren. Mit dabei ist auch wieder der Fleischfabrikant Schwamm aus Saarbrücken. Erstmals im Boot ist das Unternehmen Gillen – der Bäcker. Unterstützt wird die Aktion auch durch die Saarbrücker Zeitung. Die 15 saarländischen Tafeln unterstützen und versorgen hilfsbedürftige Menschen im gesamten Saarland.

Die Wochenblatt Verlagsgesellschaft hat in diesem Jahr 1.500 Weihnachtstüten mit süßem Inhalt für die saarländischen Tafeln vorbereitet. Globus, das Handelsunternehmen aus St. Wendel, spendet den saarländischen Tafeln im Rahmen der Weihnachts-Aktion 1.500 1kg-Säcke frische Clementinen sowie 750 Päckchen Weihnachtsgebäck. Vom  Sozialministerium gibt es 1.500 Packungen „Schoko-Emojis“. Auch der Fleischwarenhersteller Schwamm wird den Tafeln aus seinem Sortiment spenden.

Ministerin Bachmann dankte dem Team der Lebacher Tafel für das großartige ehrenamtliche Engagement. Sie appelliert an alle saarländischen Unternehmen und Firmen, sich an der Spendenaktion „Wir spenden für die Tafeln im Saarland“ mit Sach- oder Geldspenden zu beteiligen: „Wir alle tragen Verantwortung, auch für unsere Mitmenschen. Deshalb ist es wichtig, dass wir auch an diejenigen denken und unterstützen, die Hilfe und Unterstützung benötigen. Wir rufen daher die saarländische Bevölkerung auf, die Tafeln in ihrer Region mit Sach- oder Geldspenden zu unterstützen.“

Vorheriger ArtikelHomburg | Erbacher Weihnachtsmarkt am 7. und 8. Dezember auf dem Luitpoldplatz
Nächster ArtikelSaarland | Pflegekräfte aus dem Ausland: Neue Agentur kümmert sich um Visa und Arbeitserlaubnis 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.