HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN

Treffen. Informieren. Mitreden: Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer stellt sich am Montag, 7. März um 19 Uhr im Rahmen des „Saarland Dialogs“ in der Kulturhalle, Am Markt 4 in Heusweiler den Fragen von Bürgerinnen und Bürgern.

„Ich lade alle interessierten Menschen ganz herzlich ein, zu der Veranstaltung zu kommen. Ich habe ein offenes Ohr für Anregungen und neue Impulse. Die Teilnehmer können mir frei heraus sagen, was sie über aktuelle Themen denken und welche Ideen sie für das Saarland haben“, sagt Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer.

Der Ablauf der rund eineinhalbstündigen Veranstaltungen sieht vor:

  • Einlass ist ab 18.30 Uhr.

  • Begrüßung durch Moderator Oliver Prinz.

  • Anschließend spricht die Ministerpräsidentin zur Einführung.

  • Danach folgt eine Frage-Antwort-Runde, die etwa eine Stunde dauert. Die Bürgerinnen und Bürger können Fragen stellen ohne Vorgaben oder inhaltliche Einschränkungen. Der Moderator nimmt die Fragen an und strukturiert den Frage-Antwort-Prozess.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Im Anschluss an die Diskussionsrunde besteht Gelegenheit zu einem persönlichen Gespräch bei einem kleinen Umtrunk.

Alle Informationen auf einen Blick finden Sie auch unter www.dialog.saarland.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Parkautomaten als Objekt der Begierde
Nächster ArtikelSaarland | Bündnis90/DIE GRÜNEN: Einsatz von Beruhigungsmitteln bei der Entthronung von Kälbern muss verpflichtend werden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.