HOMBURG1 Nachrichten aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis
HOMBURG1 | Nachrichten aus dem Saarland für Homburg und den Saarpfalz-Kreis

Oliver Luksic, FDP-Landesvorsitzender und Spitzenkandidat zur Landtagswahl, äußert sich anlässlich der heutigen Äußerungen zu den Entwicklungen zum Bau des Ludwigparks:

„Das Fiasko ist perfekt, niemand weiß, wie es beim Ludwigspark weitergehen wird. Auf der heutigen Pressekonferenz hat die Landeshauptstadt Saarbrücken zwar halbwegs vollständig dargelegt, wie es zur Kostenexplosion und zur Fehlplanung beim Ludwigspark kommen konnte. Konkrete Vorstellungen davon, wie die Oberbürgermeisterin und ihre Verwaltung mit der misslichen Lage umgehen will, wurden nicht dargestellt.

Dies liegt auch daran, dass das Land bislang weder zur Finanzierung noch zur Fortgeltung des Förderbescheids verlässlich Auskunft geben konnte.  Stattdessen haben sich CDU und SPD gegenseitig die Schuld in die Schuhe geschoben. Stadt und Land müssen sich jetzt zügig zusammensetzten.

Am politischen Aschermittwoch mag die heutige Ankündigung zu einigen lustigen Pointen führen. Für Saarbrücken sind die Folgen aber langfristig unrühmlich. Auf den Wettbewerb mit dem Berliner Flughafen, wer zuerst eröffnet, hätten wir wahrlich verzichten können.“

Vorheriger ArtikelSaarland | Die Grünen: Kleinere Klassen, mehr gebundene Ganztagsschulen!
Nächster ArtikelHomburg | Akuter Fahrbahnschaden auf der A 6 zwischen Waldmohr und Homburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.