HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN
Die Evangelisch-Katholische Telefonseelsorge Saar sucht ehrenamtliche Beraterinnen und Berater für den Dienst am Telefon. Ein Informationsabend über dieses verantwortungsvolle Ehrenamt findet statt am Freitag, 8. April, um 18 Uhr 30 im Theater im Viertel in Saarbrücken, Landwehrplatz 2.
Wer sich ehrenamtlich in der Telefonseelsorge Saar engagieren will, sollte bereit sein, etwa 12 bis 20 Stunden im Monat in diese Aufgabe einzubringen. Interessierte sollten ein gutes Einfühlungsvermögen mitbringen, um Menschen in Problemlagen im Gespräch zu begleiten. Die ehrenamtlich Mitarbeitenden werden vor Beginn des Dienstes sorgfältig ausgebildet.
Weitere Informationen unter Telefon 0681 96869-22 (Anrufbeantworter) und im Internet www.TelefonSeelsorge-saar.de
Hintergrund:
Die Telefonseelsorge ist in Deutschland durch über 100 Stellen bundesweit 24 Stunden gebührenfrei und anonym erreichbar. Die Evangelisch-Katholische Telefonseelsorge und Beratungsstelle Saar ist für das gesamte Saarland und damit für rund eine Million Einwohner per Telefon aus dem Festnetz und über D1 ansprechbar. Darüberhinaus landen hier Handyanrufe aus den übrigen Handynetzen aus dem gesamten Bundesgebiet.
Bei der Telefonseelsorge Saar engagieren sich rund  80 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die 24 Stunden, rund um die Uhr seelsorgerliche Gespräche am Telefon anbieten. Für diese Aufgabe wurden sie eineinhalb Jahre lang sorgfältig ausgebildet. Fünf hauptamtliche Kräfte (ein evangelischer Pfarrer, zwei Psychologinnen und zwei Psychologen) begleiten die Beratungen am Telefon, unterstützen die ehrenamtlich Mitarbeitenden und bieten persönliche Gespräche in der Beratungsstelle an.
Vorheriger ArtikelSaarland | Das Projekt „Alter(n)sgerechte Quartiersentwicklung Bruchwiese“ lädt ein
Nächster ArtikelBexbach | Automaten an Autowaschanlage aufgebrochen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.