HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN

Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer empfing am Montag (14.3.16) in der Landesvertretung des Saarlandes in Berlin den slowakischen Botschafter Dr. Peter Lizák zu einem Antrittsbesuch.

In dem anschließenden Gespräch ging es u.a. um die Intensivierung der Wirtschaftsbeziehungen beider Länder. Bereits seit 2001 bestehen erfolgreiche Außenwirtschaftsaktivitäten des Saarlandes in der Slowakei. Bis heute besuchten sechs Unternehmerdelegationen insbesondere aus der Automobil- und Maschinenbaubranche die Slowakei. Daneben veranstaltete die IHK bereits zwei Mal einen Wirtschaftstag Slowakei, der saarländischen und rheinland-pfälzischen Firmen Gelegenheit bot, geeignete Wirtschaftspartner in der Slowakei zu finden.

Nach einem Studium am Moskauer Institut für internationale Beziehungen und verschiedenen Auslandssemestern an englischen Universitäten trat Dr. Peter Lizák 1990 in den Dienst der slowakischen Regierung. Ein Jahr später wurde er Protokollchef im Ministerium für internationale Beziehungen. 1997 wechselte er ins Außenministerium und 1998 an die Botschaft seines Landes in Wien. Weitere berufliche Stationen waren der EU Konvent, Botschafter bei der OSZE, Botschafter in Wien und Direktor der Abteilung Analysen und Planung im Außenministerium. Im Mai 2015 wurde Dr. Peter Lizák als Botschafter der Slowakischen Republik in Berlin akkreditiert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.