homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Donnerstag, 31.03.2016, 16.10 Uhr, fiel einer Streife der PI Sbr.-Burbach in Burbach ein älterer VW Golf auf, dessen Fahrer beim Erkennen des Streifenwagens den Pkw direkt nach rechts auf den Gehweg steuerte, das Fahrzeug verließ und sich in ein Anwesen begab.

Da der 27-jährige Rumäne aus Saarbrücken einer Beamtin bekannt war, wurde das Fahrzeug einer Kontrolle unterzogen. Hierbei  wurde festgestellt, dass auf dem Rücksitz  vier Kinder im Alter von 2 bis 11 Jahren saßen, die nicht entsprechend gesichert ( keine Gurte oder Kindersitze ) waren. Auf dem Beifahrersitz saß die 24-jährige Frau des Mannes mit einem 1 Tag alten Säugling in den Armen.

Bei der weiteren Überprüfung stellte sich heraus, dass der Mann keinen Führerschein hat und der Pkw offensichtlich auch nicht mehr versichert war. Gegen ihn wird jetzt ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Vorheriger ArtikelSaarland | Dagmar Ensch-Engel (Die Linke): Die Stahlkrise geht uns alle an
Nächster ArtikelHomburg | Fahndung nach Diebstahl in Drogeriemarkt [Foto]

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.