Am 06.03.2021 kam es gegen 10.00 Uhr in Stiring Wendel / Frankreich zu einem genehmigten Demonstrationsgeschehen in Bezug auf die Coronalage in Frankreich. Im Rahmen dieser Demonstration, an der nach bisherigen Erkenntnissen der deutschen Polizei ca. 300 Personen teilnahmen, gelangten auch Personen ins deutsch-französische Grenzgebiet. Um eine Gefährdung der Versammlungsteilnehmer in Frankreich zu verhindern, wurde die verlängerte Metzer Straße in Richtung Grenzübergang „Alte Goldene Bremm“ durch die saarländische Polizei gesperrt und über den Grenzübergang „Goldene Bremm / BAB 6“ umgeleitet.

Für diese Zeit war der Besuch des Corona-Testzentrums von deutscher Seite her nur zu Fuß möglich. Die Zufahrt von französischer Seite her wurde durch die Polizei für Einreisende frei gehalten. Insgesamt kann von einem friedlichen Versammlungsverlauf gesprochen werden. Während des Einsatzes kam es zu einem engen Austausch zwischen den deutschen und französischen Polizeidienststellen. Die Versammlung war gegen 12.30 Uhr beendet. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt, 0681-93210.

Vorheriger ArtikelHomburg | Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Nächster ArtikelSt. Wendel | Mit Alkohol am Steuer erwischt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.