homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Durch ihre besondere Aufmerksamkeit zeichnete sich am Sonntag, 14.03.2016, gegen 19:30 Uhr eine 43 jährige Autofahrerin aus St. Ingbert aus. Als sie mit ihrem Pkw die Scheidter Straße in Saarbrücken-Brebach befuhr, bemerkte sie auf der Fahrbahn ein kleines Stück Glut. Bei ihren eigenen Nachforschungen stellte die Frau dann fest, dass ein Dachstuhlbalken eines Wohnhauses aufgrund des von einem Kamin ausgehenden Funkenfluges in Brand geraten war.

Von der alarmierten Feuerwehr konnte der Balken abgelöscht werden.

Mit ihrem umsichtigen und vorbildlichen Verhalten verhinderte die Autofahrerin einen größeren Brand an dem von einer sechsköpfigen Familie bewohnten Anwesen.

Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Auto an Apotheke beschädigt
Nächster ArtikelSaarland | Große Koalition hört Kinder- und Jugendverbände an

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.