Symbolbild

Am späten Abend des 14.01.2021 kam es gegen 23:45 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Oberen Kaiserstraße in Rohrbach, auf Höhe der St. Ingberter Flurstraße. Hierbei verlor ein 20-jähriger Fahranfänger, auf verschneiter Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem am Fahrbahnrand geparkten Fahrzeug.

Es entstand lediglich leichter Sachschaden. Augenzeugen haben jedoch beobachtet, dass der schwarze BMW des 20-Jährigen hupend beschleunigt wurde, um anschließend mit dem Fahrzeug auf der verschneiten Fahrbahn zu driften. Das sei allerdings schiefgegangen. Nun muss sich der Fahranfänger in einem Bußgeldverfahren verantworten.

Vorheriger ArtikelSt. Ingbert | Versuchter Einbruch in eine Gaststätte in der Poststraße
Nächster ArtikelSaarbrücken | Öffentlichkeitsfahndung nach Brandstifter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.