Am späten Donnerstagabend, den 3. Juni, kam ein 32-jähriger Mann mit seinem Peugeot in der Bergstraße in Riegelsberg nach links von der Fahrbahn ab, wo er mit einem geparkten BMW kollidierte. Durch den Verkehrsunfall wurde niemand verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch Totalschaden.

Da der Unfallverursacher unter deutlichem Alkoholeinfluss stand, musste er die Beamten auf die Polizeidienststelle begleiten, wo ihm durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Vorheriger ArtikelWenn die Seele nicht mehr mitspielt: Psychische Erkrankungen häufigste Ursache für Berufsunfähigkeit
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Unfallflucht auf Parkplatz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.