Foto: www.dreamer-supertramp.de
Die Band „Supertramp“ kreierte in den 70er- und 80er-Jahren eine unverwechselbare Melange aus Progressive Rock und hochmelodischem Pop, geerdet mit R&B und Infusionen aus Klassik und Jazz. Wer den klassischen Supertramp-Sound mag, sollte sich am Freitag, 8. Juli 2016, um 19 Uhr die Gruppe „Dreamer“ nicht entgehen lassen. Die Saarbrücker Formation hat sich die originalgetreue Umsetzung der komplexen Arrangements auf die Fahne geschrieben – verbunden mit einer druckvollen Live-Performance. Los geht es um 19 Uhr auf dem Historischen Marktplatz im Rahmen des Homburger Musiksommers. Der Eintritt ist frei.
Foto: Allotria Jazz Band
Foto: Allotria Jazz Band
Zum Jazz-Frühschoppen tritt an diesem Samstag, 9. Juli 2016, die „Allotria Jazz Band“ auf. Die international renommierten Musiker aus München sind seit vielen Jahren eine der profiliertesten Gruppen der traditionellen Jazzszene in Deutschland. In der Stilrichtung Dixieland und Swing spielen sie Kompositionen der 20er- und 30er-Jahre auf höchstem Niveau. Beginn auf dem Marktplatz ist um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.