Für das an diesem Samstag stattfindende Familien- und Kinderfest in Homburg wurde von den Organisatorinnen ein eigenes Parkleitsystem konzipiert.

Dazu werden zahlreiche Hinweisschilder angebracht, die die Besucher, die mit dem Auto kommen, in Richtung Mainzer Straße bzw. in die Richard-Wagner-Straße/Karlsbergstraße leiten, wo an den Autohäusern bzw. auf dem Gelände der Karlsberg Brauerei größere Parkflächen zur Verfügung stehen. Von dort ist der Stadtpark auf kurzem Weg zu erreichen.

Darüber hinaus wird empfohlen, das Fest mit dem ÖPNV oder dem Fahrrad anzusteuern. Wer mit dem Fahrrad zum Festgelände fahren möchte, dem stehen am ehemaligen Freibad zahlreiche Absperrmöglichkeiten zur Verfügung.

Da am Wochenende auch der Deutsche Jugendfeuerwehrtag in Homburg begangen wird und am Samstag auch der beliebte Flohmarkt stattfindet, wird die Verkehrssicherung der Baumaßnahme in der Saarbrücker Straße im Lauf des morgigen Freitags zurückgebaut werden, um die Zu- und Abfahrten zu erleichtern.

Ab dem kommenden Montag erfolgt dann in diesem Bereich der nächste Bauabschnitt.

Vorheriger ArtikelThomas-Morus-Haus in Erbach bald Geschichte: Pfarrei plant 2,3 Millionen Euro schweren Neubau neben St. Andreas-Kirche
Nächster ArtikelWassergymnastik-Kurse für Senioren starten wieder im KOI

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.