Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Das Bauordnungsamt der Kreisstadt Neunkirchen bzw. die Untere Bauaufsichtsbehörde bietet eine persönliche Beratung von Bauherren und Architekten zur Planung ihrer Projekte in Bezug auf die öffentlich rechtlichen Vorschriften des Baurechtes an. Dies gilt auch für direkt betroffene Nachbarn. Allerdings ist ab sofort hierzu eine Terminvereinbarung erforderlich. Bisher konnten solche Anliegen während der Sprechzeiten vorgetragen werden. Allerdings mussten längere Wartezeiten oder vergebliche Besuche in Kauf genommen werden, wenn die Mitarbeiter im Außendienst waren. Um dies zu vermeiden, wurde nun eine Neuregelung getroffen: Die bisherigen Sprechzeiten entfallen. Dafür sind nun Terminvereinbarungen mit dem Bauordnungsamt möglich. Dies gewährleistet eine Beratung ohne Wartezeiten sowie ggf. auch eine bessere Vorbereitung des Termins.

Die Terminvereinbarung ist unter Tel. (06821) 202-523 möglich.

Die Abgabe von Anträgen an das Bauordnungsamt bzw. die Untere Bauaufsichtsbehörde ist davon nicht betroffen. Sie ist auch weiterhin zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses, montags bis freitags, 8 – 12 Uhr und montags bis donnerstags, 14-16 Uhr, möglich. Grundsätzliche Auskünfte erhalten die Bürger zu diesen Zeiten ebenfalls.

Weitere Infos: www.neunkirchen.de/index.php?id=bauordnungsamt-neunkirchen

Vorheriger ArtikelJugend-Tierschutzpreis 2016 – Teilnahme für Schulen und Kindergärten
Nächster Artikel3.Bauabschnitt für den Hauptsammler Kirrberg bald fertiggestellt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.