Von Donnerstag, den 04. März 2021, ab 08:00 Uhr, bis Samstag, den 06. März 2021, 13:00 Uhr, wird der Landesbetrieb für Straßenbau akute Straßenschäden auf der L 217 / Beeder Straße in Homburg beseitigen.

Betroffen ist der Abschnitt ab der Einmündung zur L 119 (Saarbrücker Straße, Verbindung Limbach – Homburg) auf einer Länge von 250 Metern. In diesem Bereich wird die Beeder Straße zur Einbahnstraße in Richtung L 119 (Saarbrücker Straße).

Die Umleitung erfolgt über die Saarbrücker Straße, Zweibrücker Straße (B 423) und Neue Industriestraße zur Beeder Straße.

Der Landesbetrieb für Straßenbau rechnet während der Bauzeit mit geringfügigen Verkehrsstörungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen, auf die Verkehrsmeldungen in den Medien zu achten und gegebenenfalls etwas mehr Fahrzeit einzuplanen.

 

Vorheriger Artikel14 500 Kinder und Jugendliche waren im Jahr 2019 wegen Alkoholmissbrauchs im Krankenhaus
Nächster ArtikelSaarland Accelerator: Pitch der besten Start-Ups 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.