homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Samstag, dem 20.02.2016, gegen 08:50 Uhr, befuhr eine 27-jährige Frau aus Eppelborn mit ihrem Ford KA die A1 mit Fahrtrichtung Saarbrücken.

Kurz nach der Anschlussstelle Göttelborn kam sie mit ihrem Fahrzeug, nach einem Überholvorgang, auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern, kam nach rechts von der Straße ab und fuhr in die dortige Böschung, wovon das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn geschleudert wurde. Bei dem Verkehrsunfall erlitt die 27-jährige schwere Verletzungen (Bein- und Beckenbereich), da sie nicht angegurtet war. Die Unfallverursacherin verblieb stationär in einer Klinik, der Ford KA musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Einbruch in Einfamilienhaus
Nächster ArtikelVölklingen | Versuchter Einbruchsdiebstahl – Täter gefasst

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.