Am Freitag, den 13. Juni bietet die Verbraucherzentrale einen kostenlosen Online-Vortrag zum Thema Solarenergie an. Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr und dauert inklusive Diskussion bis zirka 19:30 Uhr.

Ob Photovoltaik oder Solarthermie, viele Eigenheimbesitzer wollen einen persönlichen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

Welche technischen Gegebenheiten wichtig und wie Abweichungen zu bewerten sind, erläutert Cathrin Becker in ihrem Vortrag zum Thema Solarenergie. Wann ist eine Photovoltaikanlage zur Stromgewinnung oder eine solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sinnvoll? Welche Größe sollte eine Solaranlage haben? Was ist zu berücksichtigen, wenn man eine PV-Anlage mit einem Batteriespeicher kombinieren will? Wie kann man Angebote vergleichen? Welche Fördermittel gibt es?

Die Teilnahme am Online-Vortrag ist bequem von zu Hause aus möglich und kostenlos. Man benötigt lediglich eine stabile Internetverbindung über Computer, Tablet oder Smartphone.

Anmeldung zum Online-Vortrag unter: https://www.verbraucherzentrale-saarland.de/veranstaltungen

Zum Thema Solareignung bietet die Verbraucherzentrale auch individuelle Beratung an. Dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale sind die Rückruf- und die Video-Beratung ebenso wie die Beratung in den Niederlassungen im Saarland kostenfrei. Terminvereinbarung saarlandweit unter 0681 50089-15 oder unter der kostenfreien bundesweiten Hotline 0800 809 802 400.

Weitere Hinweise zu den Beratungsangeboten findet man unter: https://www.verbraucherzentrale-energieberatung.de

Vorheriger ArtikelTag der Organspende: Transplantationszentrum am UKS verschickt Organspende-Ausweise per Luftpost
Nächster ArtikelDie Geschäftsstelle der Kreissparkasse Saarpfalz in Einöd blüht auf

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.