Start Polizeimeldungen Homburg | Verkehrsunfall nach verlorengegangener Ladung eines LKW

Homburg | Verkehrsunfall nach verlorengegangener Ladung eines LKW

Am Donnerstag, 10.01.2019, gegen 09:50 Uhr, befuhr eine Frau mit ihrem dunkelgrauen Pkw, Peugeot 208, Homburger-Kreiskennzeichen, die L119 von Limbach nach Homburg. In Altstadt (Straße „Am Zollbahnhof“), kurz nach dem Kreisel, in Höhe des Blumenfeldes, kam ihr ein beladener Lkw entgegen. Als dieser schon zum Teil an ihrem Fahrzeug vorbei war, fiel von dessen Ladefläche ein Steinbrocken herunter und flog der Pkw-Fahrerin entgegen.

Die Frau versuchte noch, abzubremsen und auszuweichen, dennoch traf der Stein ihren Peugeot vorne an der Stoßstange. Anschließend fiel der Stein auf die Straße, zersprang zum Teil und schleuderte wieder gegen die Stoßstange. An dem Pkw entstand Sachschaden.

Der LKW-Fahrer hatte den Ladungsverlust mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht bemerkt und fuhr weiter. Bei dem Stein handelte es sich um einen ca. 11cm auf 10 cm großen Steinbrocken. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg, Tel.: 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.