Am Montag, den 19. Juli, gegen 8.54 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich L 119 L 118 in Homburg. Hierbei bog ein Ford Fiesta mit Homburger-Kennzeichen von der Robert-Bosch-Straße (L 118) nach rechts auf die Richard-Wagner-Straße (L 119) ein und kollidierte mit einem die Richard-Wagner-Straße aus Bruchhof kommend befahrenden Toyota Yaris mit St. Wendeler-Kennzeichen.

Im Anschluss an die Kollision wurde der Ford Fiesta nach rechts gegen ein Verkehrsschild geschleudert und kam dort zum Stehen. An beiden Fahrzeugen sowie dem Verkehrsschild entstand Sachschaden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen, da derzeit unklar ist, welches Fahrzeug „Grünlicht“ an der dortigen Ampelanlage hatte.

Vorheriger ArtikelHochwasserschutz: Die Stadt als Schwamm
Nächster ArtikelHomburg | Verkehrsunfall mit Flucht auf der L 215

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.