HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNG HOMBURG & SAARPFALZ-KREIS

Ein bislang unbekannter Täter vergiftete am 17.03.16 in Homburg/Beeden, eine Katze. Das Tier wurde von seiner Besitzerin in eine Tierklinik gebracht, wo ihr jedoch nicht mehr geholfen werden konnte. Sie musste eingeschläfert werden. Als Ursache ihrer Erkrankung wurde eine Vergiftung mittels Rattengift festgestellt.

Sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion in Homburg, Tel.: 06841/1060

Vorheriger ArtikelBexbach | Brennender Mülleimer
Nächster ArtikelMobile Wache in Homburg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.