Am Mittwoch, den 2. Juni, gegen 16.45 Uhr, ereignete sich am Fußgängerüberweg im Bereich der Einmündung Kirrberger Straße und Ringstraße in Homburg ein Verkehrsunfall zwischen einem fahrradfahrenden Kind und einem PKW. Das 9-jährige Kind überquerte hier mit seinem Fahrrad die Kirrberger Straße, als ein weißer PKW aus Richtung Untere Allee angefahren kam.

Im Bereich des Fußgängerüberwegs kam es dann zu einer leichten Streifkollision zwischen dem Fahrrad und dem PKW, wobei das Kind mit seinem Fahrrad zu Fall kam und hierbei leicht verletzt wurde. Nachdem der Fahrer des PKWs ausgestiegen war und sich kurz mit dem Kind unterhalten hatte, verließ dieser unerlaubt die Unfallörtlichkeit. Nach Angaben des Kindes sei der Unfall von zwei Frauen beobachtet worden. Diese werden dringend gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg, 06841/1060, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelHomburg | Wurf von Feuerwerkskörpern aus fahrendem Pkw
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Unfallflucht in Saarbrücker Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.