Solche Partys sind definitiv nicht alltäglich. Das sollen sie auch nicht sein denn sonst wären sie nichts Besonderes mehr. „Sommer, Sonne, Schlossberg“ heißt die Partyreihe im neu renovierten Homburger Schlossberg Hotel, die im Juli ihre Premiere feierte (wir berichteten) und gestern zur zweiten Ausgabe einlud.

Das Wetter hätte können nicht besser sein. Milde 25 Grad und heiter Sonnenschein unterstützten die gute Laune der vielen Gäste von der ersten Minute an. Geht man gegen 20:00 Uhr über die Schlossberg-Höhen-Strasse zum Hotel, fällt vor allen eines auf: Die Nummernschilder der parkenden Gäste zeigen wie geographisch breit gefächert das Publikum anreist und wie sehr sich das Partykonzept in kürzester Zeit herumgesprochen hat. Der Ausblick, der Flair und die Location selbst sind einzigartig in der Region und dass genau das bei den Besuchern ankommt, spürte man über den ganzen Abend.

Bild: SB/red

Zwei Getränke, die den Abend dominierten waren Gin-Tonic mit frischen Früchten und die eisgekühlte, selbstgemachte Melonenbowle. Aber auch der eher normale Aperol-Spritz und das Bier vom Fass waren Dauerbrenner. Fehlen durfte gestern auch nicht die hauseigene Paella. Allein der Geruch versetzt sämtliche Gehirnwindungen direkt ans sonnige Meer. Wer nicht zu Fisch tendierte, konnte zu frischgegrillten Fleischvarianten greifen. Das Team des Schlossberg-Hotel hatte jedenfalls alle Hände voll zu tun denn was die Gästeanzahl betrifft, überholte man die schon gut besuchte erste Augabe nochmal um ein gutes Stück.

Bild: SB/red

Aus den Boxen erklangen gezielt Melodien der letzten 30 Jahre, die mit jedem Beat für ein tanzaffines Kribbeln in den Beinen sorgten. DJ Thomas beherrscht eben sein Handwerk und so dauerte es nicht lange bis die ersten Feiernden auf der Indoor-Tanzfläche im großen Saal die Hüften kreisen ließen. Einen dritten Termin für die Partyreihe gibt es auch schon. Am 5.September ist das große Sommerfinale und wir können euch schon jetzt verraten, dass es dann eine richtige Spezialausgabe mit Staraufgebot wird. Also jetzt schon vormerken – mehr Infos natürlich auch bald hier auf www.homburg1.de .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.