Im Rahmen der Stadtführungen findet am Samstag, 28. September 2019, unter dema Motto „Sehen.Hören.Staunen“ ein 1,5-stündiger Rundgang durch die Homburger Altstadt statt.

Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen gemeinsam mit Gästeführerin Waltraud Zimmermann die wechselvolle und interessante Homburger Stadtgeschichte kennen. Sie sehen imposante Gebäude, Kunstwerke und Relikte aus der Vergangenheit und der Gegenwart. Sie hören spannende Stadtgeschichte, angefangen von bei den Kelten und Römern über die französische, pfälzische und bayerische Zeit bis hin zur Neuzeit. Und sie dürfen über bedeutsame Ereignisse sowie magische Orte und verborgene Schätze staunen.

Treffpunkt ist um 15 Uhr am Brunnen auf dem historischen Marktplatz. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Die Kosten betragen für Erwachsene fünf Euro, Kinder zahlen zwei Euro.

Vorheriger ArtikelSaarland | Luftverkehrssteuer: „ Verlierer wären vor allem grenznahe Standorte wie Saarbrücken“
Nächster ArtikelHomburg | Herbstliche Stimmung auf dem Landmarkt Saar-Pfalz – Neues Kinder-Aktionsprogramm am Rondell

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.