Foto: Friedel Simon
Anzeige

Die Faschingszeit ist eingeläutet, im Stadtgebiet finden in den kommenden Wochen einige Veranstaltungen statt. Auch für die Senioren in Homburg ab 65 Jahren hat die Stadt wieder ein buntes Programm zusammengestellt.

Am Sonntag, 28. Januar, sind die Bürger aus den Stadtteilen Homburg-Mitte, Beeden, Schwarzenbach und Wörschweiler eingeladen. Los geht es um 14.11 Uhr, der Nachmittag wird von der Homburger Narrenzunft gestaltet. Bei schwungvollen Schau- und Gardetänzen, lustigen Vorträgen und Büttenreden sowie Livemusik mit Daniel Boßlet ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei und einem gelungenen, stimmungsvollen Nachmittag steht nichts im Weg.

Eine Woche danach, am Sonntag, 4. Februar, sind dann die Bürger aus den Stadtteilen Erbach, Reiskirchen, Bruchhof und Sanddorf eingeladen. Freibleibende Plätze bei beiden Veranstaltungen können von Seniorinnen und Senioren aus anderen Stadtteilen genutzt werden.

Für Verpflegung und Kaffee ist gesorgt, es wird jedoch darum gebeten, Kaffeegedecke selbst mitzubringen. Der Eintritt ist, wie auch in den vergangenen Jahren, frei.

Anzeige
Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein