Archivbild: Eike Dubois

Zwischen Donnerstag, dem 30. September, und Dienstag, dem 12. Oktober, wurden durch einen oder mehrere bislang unbekannte Täter diverse Stützpfähle aus Holz am Tretbecken am Karlsbergweiher in Homburg herausgerissen und beschädigt. Hierdurch entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die sachdienliche Hinweise machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei in Homburg (06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelWann muss ich als Rentner Steuern zahlen? Und wie viel?
Nächster ArtikelHomburg | Unfallflucht an der Kreuzung Saarbrücker Straße/Richard-Wagner-Straße

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.