Bild: Ronald McDonald Haus Homburg

Zum ersten Mal nicht im Ronald McDonald Haus, sondern als Gast auf dem Gelände des SV Beeden, fand das 12. Sommerfest für Familien schwer kranker Kinder statt. Ein kleines Abenteuer, das ein großer Erfolg und ein wunderschöner Tag für alle Kinder und ihre Familien war.

Jedes Jahr lädt das Ronald McDonald Haus Homburg seine ehemaligen Familien zu einem bunten Sommerfest ein. Und auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche Familien der Einladung zu diesem großen Wiedersehensfest gefolgt. Dank dem Engagement vieler Helfer und Unterstützer sowie des Ehrenamtsteams aus dem Ronald McDonald Haus konnten die Familien ein großes und buntes Fest genießen. Allerhand war geboten und ein ganz beliebtes Angebot für die Kleinen war natürlich das nostalgische Kinderkarussell mit Musik. Viele der Kleinsten konnte hier ihre erste Fahrt auf dem Karussell machen und hatten sichtlich viel Freude.

Für die Größeren gab es dann Spaß und Spiel auf der Hüpfburg und wer dann noch nicht genug hatte, konnte sich an den zahlreichen Spiel- und Geschicklichkeitsstationen ausprobieren. Bunte Luftballonfiguren gab es vom „Zauberdrachen“ und am Stand der Volks- und Raiffeisenbank Saarpfalz eG konnten die Kinder Ballons für den Flugwettbewerb steigen lassen. Sehr beliebt war natürlich auch das Kinderschminken und die von den Auszubildenden der Kreissparkasse Saarpfalz angebotene Mal- und Bastelstation.

Sich mal wieder treffen, über die gemeinsam erlebte Zeit in der Kinderklinik und dem Ronald McDonald Haus sprechen, lachen und sich nach langer Zeit mal wieder in den Armen halten. Die Eltern nutzten diesen schönen Nachmittag und genossen bei Flammkuchen, Schwenker und einer guten Tasse Kaffee dieses schöne Wiedersehen. „Danke für dieses schöne Sommerfest. Wir kommen im nächsten Jahr ganz sicher wieder und freuen uns schon“, so die Eltern von Linus in Mira.

Vorheriger ArtikelHomburg | Die „Homburger Lesezeit“ startet im September
Nächster ArtikelHomburg | Sachbeschädigung an Pkw in der Straße „Im Winkel“ in Erbach

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.