Am Donnerstag, den 3. Juni, kam es in der Saarstraße in Heusweiler-Holz gegen 15.35 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Fahrradfahrer und einem PKW-Fahrer. Wie der Fahrer des E-Bikes berichtete, wurde er zuvor an benannter Örtlichkeit mit zu geringem Sicherheitsabstand von einem roten Ford älteren Baujahrs überholt.

Nachdem der Fahrradfahrer durch Gestikulieren auf sich aufmerksam machte, soll der Fahrzeugführer des Ford angehalten und versucht haben, dem Fahrradfahrer in den Lenker zu greifen. Nach Angaben des Fahrradfahrers konnte ein Sturz nur durch ein Ausweichmanöver verhindert werden. Nach der Auseinandersetzung entfernte sich der Fahrzeugführer mit seinem Pkw.

Der Fahrer soll männlich, ca. 40-50 Jahre alt gewesen sein und einen dunklen, getrimmten Vollbart getragen haben. Hinweise nimmt die Polizei Völklingen unter 06898-2020 entgegen.

Vorheriger ArtikelMandelbachtal | Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer
Nächster ArtikelBexbach | PKW-Katalysator in Oberer Hochstraße gestohlen

1 KOMMENTAR

  1. Inner Orts sind 1,5 m Sicherheitsabstand mittlerweile gesetzlich vorgeschrieben beim überholen eines Fahrrads. Manche Jahrgänge meinen ja auch noch wenn sie aus einer Spielstraße kommen gilt rechts vor links, was ja nicht der Fall ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.