Zu einem Fall von Vandalismus kam es am letzten Wochenende in der Saarbrücker Straße. Bei der Filiale der Sparkasse Saarbrücken in dem Anwesen Nr. 54 wurde durch einen unbekannten Täter die Eingangstür mit einem Stein beschädigt. Zudem wurde in der Filiale der Bank 1 Saar in dem Anwesen Nr. 28 ein Kontoauszugsdrucker massiv beschädigt.

Aufgrund der örtlichen Nähe der Tatorte wird nach derzeitigem Ermittlungsstand davon ausgegangen, dass es sich bei dem Täter um die ein und dieselbe Person handelt. Ein Strafverfahren gegen Unbekannt wurde eingeleitet. Hinweise zu den Sachbeschädigungen erbittet die Polizei in Völklingen unter der Telefonnummer 06898 2020.

Vorheriger ArtikelBexbach | Sachbeschädigung an Auto in Höcherbergstraße
Nächster ArtikelWeniger Herzinfarktbehandlungen im Lockdown

1 KOMMENTAR

  1. Da braucht man sich nicht zu wundern wenn man immer kürzer in Bank abseits der regulären Öffnungszeiten in die Bank darf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.